Kosten

Kosten Hotelfachschule

 

Der Besuch der Fachschule ist schulgeldfrei. Lernmittel werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen und der zur Verfügung stehenden Mittel unentgeltlich bereitgestellt.

 

Mit der Anmeldung zur Hotelfachschule ist von jedem Schüler ein Betrag von 170,00 Euro zu überweisen. Die Verwendung dieser Kosten gliedert sich wie folgt:

  • 20,00 Euro Kopiergeld (10,00 Euro pro Schuljahr)

 

  • 150,00 Euro sind Kosten, die für benötigte Materialien/Exkursionen des Schwerpunktfaches im zweiten Schulleistungsjahr angerechnet werden

 

Darüber hinaus werden bei gewähltem Schwerpunktbereich Küche/Restaurant/Hotel im zweiten Schuljahr für benötigte Lernmittel 150,00 Euro pro Schüler berechnet.

 

Außerdem ist mit Kosten für Exkursionen, Studienfahrten und Projektarbeiten zu rechnen.

 

 

Kosten Meister- /Fachwirteprüfung

 

An Materialkosten für die "Meisterprüfung“ werden ca. 270,00 € erhoben, diese sind bei der Anmeldung zur Prüfung zu entrichten und müssen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst getragen werden.

Für die Meister- und Fachwirteprüfung berechnet die IHK separate Prüfungsgebühren. Erfragen Sie die konkrete Höhe der Gebühren bei der IHK.